Altes Blomberger Schützenbataillon

08.02.2018 Personalien an der Offiziersversammlung

Im Rahmen der Offiziersversammlung am 08.02.2018 sprach Oberst Peter Begemann folgende Beförderungen aus:

  • Niclas Ochmann (Stuhlrott): Beförderung vom Schützen zum Fähnrich
  • Christian Jacob (Nelkenrott): Beförderung vom Schützen zum Leutnant
  • Harald Ellhoff (Rosenrott): Beförderung vom Leutnant zum Oberleutnant

 

Daneben verkündete Oberst Begemann einen Wechsel in der Rottführung des Nelkenrotts. Leutnant Carsten Buch wird ab sofort Rottführer des Nelkenrotts und tritt somit die Nachfolge von Leutnant Frank Pollmann an.

13.01.2018 Neujahrsschießen stimmt Schützen auf 2018 ein

Bereits seit mehr als 30 Jahren findet traditionell am 2. Samstag des neuen Jahres das ABS-Neujahrsschießen statt. Hierzu sind alle amtierenden und ehemaligen männliche Mitglieder des Hofstaats, der amtierende sowie alle ehemaligen Vizekönige, der aktuelle und alle ehemaligen Jungkönige sowie alle Ehrenoffiziere eingeladen.

Unter den fast 100 Anwesenden zeigten sich folgende Schützenbruder besonders treffsicher:

Königspokal: Wolfgang Waldow (Lindenrott) mit 28 Ring

Vizekönig-Pokal: Dirk Tappe (Schlemperott) mit 27 Ring

Jungkönigspokal: Marcus Pansegrau (Immertreu) mit 29 Ring

Ehrenoffizierspokal: Rolf Schelp (Eichenrott) mit 27 Ring

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde der aktuelle Film des Schützenfests 2017 gezeigt und nach ausgiebigem Grünkohl-Essen blieb den Schützenbrüdern noch ausreichend Zeit gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen sowie aktuelle Themen zu besprechen.

Die erfolgreichen Gewinner (v.l.): Rolf Schelp, Dirk Tappe, Wolfgang Waldow und Marcus Pansegrau mit Oberst Peter Begemann

Foto: © blomberg medien

10.12.2017 Offiziers-Kaffeetrinken in der Schießhalle

In einer weihnachtlich geschmückten Schiesshalle hat das traditionelle Advents-Kaffeetrinken der Offiziere stattgefunden.

In diesem Rahmen findet auch jährlich das Preisschießen der Offiziersdamen statt. Dieses Jahr konnte sich Simone Pansegrau (Immertreu) vor Julia Lörcher (Schlemperott) und Angela Hartfelder (Stuhlrott) durchsetzen. Weitere Preise gingen an Daniela Stohlmann (Eichenrott) und Sabine Siek (Stuhlrott).

Für eine schöne Aktion sorgten die Rottmeisterfrauen. Sie sammelten Spenden für die „Löwenmama“ Susanne Saage. Insgesamt ist ein Betrag von 650 € für den guten Zweck zusammengekommen – vielen Dank an alle Unterstützer!

Oberst Peter Begemann mit den verdienten Gewinnerinnen.

 

30.11.2017 Freies WLAN in der Schießhalle!

Seit dieser Woche ist im gesamten Bereich der Schießhalle freies WLAN verfügbar.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Blomberg wurden Router installiert, sodass das „Blomberg-Netzwerk“ ab sofort auch in der Schießhalle genutzt werden kann.

Hierfür muss einfach als Netzwerk „Blomberg“ ausgewählt werden und nach Akzeptanz der Nutzungsbedingungen ist das WLAN bereits frei verfügbar!

Das ABS wünscht viel Spaß beim Surfen!

25.11.2017 Eichenrott gewinnt Bataillionspokalschießen

Mit einer hervorragenden Beteiligungen von über 200 Schützen endete das Bataillionspokalschießen 2017. Das Eichenrott gewann mit 139 Ring den Bataillonspokal und stellte zudem mit Heiko Spilker (29 Ring) den treffsichersten Schützen. Auf Rang 2 folgte das Lindenrott mit 130 Ring und sicherte sich somit den Volksbank-Pokal.

Der Oberst-Begemann-Pokal ging mit 140 Ring an das Stuhlrott und der ABS-Wanderpokal mit 166 Ring an das Immertreu.

Den Ernst-Tappe-Wanderpokal für die Ehrenoffiziere und -schützen sicherte sich Volker Reese mit 29 Ring.

Foto: © brink-medien